Liebe Mitglieder, liebe Besucher*innen,

 

24.08.2021:

Aufgrund der Überschreitung des Inzidenzwertes von 35 in der Stadt Coburg haben wir heute vom Sportamt Coburg folgende Information erhalten:

Mit der Überschreitung des kritischen Inzidenzwertes von 35 tritt die sogenannte 3 G-Regelung in Kraft.

Der Betreiber (genauer der Betreiber des Schwimmbades Aquaria) ist verpflichtet diese Regelung sicherzustellen.

Aufgrund des Aufwandes und der personellen Besetzung sind wir nicht in der Lage diese Vorgabe umzusetzen!

Der Betreiber hat die Möglichkeit die Verantwortung an die Nutzer (genauer der SV Coburg) zu übertragen. Diese sind dann verpflichtet

die 3G Regeln eigenverantwortlich umzusetzen und zu kontrollieren.

Sollten die Nutzer dazu nicht in der Lage sein, dürfen die Einrichtungen nicht genutzt werden.

Im Rahmen der Betreiberverantwortung ist die Stadt Coburg verpflichtet diese Vorgaben stichpunktartig

zu überprüfen.

Von heute an ist ein Test vor dem Besuch von Veranstaltungen und Einrichtungen in Innenräumen vorgeschrieben.

Das kann entweder ein Schnelltest sein, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder ein PCR-Test, der maximal 48 Stunden alt sein darf.

Ausgenommen von der Test-Pflicht sind vollständig geimpfte und genesene Personen, die über die entsprechenden Zertifikate und Nachweise verfügen, Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Schülerinnen

und Schüler, auch in den Ferien.  

Die Testpflicht gilt für folgende Bereiche:

Sport in geschlossenen Räumen und den Besuch von Indoor-Sportveranstaltungen.

 

02.08.2021:

Endlich Ferien!

Aktionstage im Aquaria Coburg

            

Besonders Kindern und Jugendlichen hat die Corona-Pandemie zu schaffen gemacht: Kita- und Schulschließungen, eingeschränkte Kontakte und die Schließung sämtlicher Sport- und Freizeiteinrichtungen. Der Wunsch nach Normalität, Erlebnissen und sozialen Kontakten war lange nicht mehr so groß. Mit den Aktionstagen möchte das Bündnis „Coburg – die Familienstadt“ ein Stück Normalität zurück nach Coburg holen und für unvergessliche Sommerferien sorgen.

Und wir, der SV Coburg, als Partner des Bündnis "Coburg - die Familienstadt" machen mit!

Alle Coburger Kinder und Jugendliche im Alter von 4-16 Jahren erhalten einen Gutschein für einen freien Eintritt in das Freibad im Aquaria Coburg. Dieser Gutschein kann an einem der Aktions-Montage beliebig an der Kasse im Aquaria abgegeben und eingelöst werden.

Neben den vielen Schwimm- und Bademöglichkeiten und der großen Liegewiese zum Sonnentanken, die das Freibad im Aquaria zu bieten hat, finden zusätzlich unterschiedliche Angebote während den Aktionstagen statt.

Genaue Angaben zu den verschiedenen Aktionen, wann diese stattfinden und Auskunft darüber, falls die Aktionstage aufgrund schlechten Wetters leider nicht stattfinden können, finden Sie hier: 

 

16.08.2021
12:00 - 16:00 Uhr Koordinationstest AOK
Die Gesundheitskasse
12:00 - 16:00 Uhr "sports an fun - im Wasser und an Land"
mit Volleyball, Frisby und anderen Bewegungsangeboten
domino Coburg
13:00 - 16:00 Uhr Schnuppertauchen Schwimmverein Coburg
14:00 - 15:00 Uhr Spaßstaffeln Schwimmverein Coburg
23.08.2021
12:00 - 16:00 Uhr Koordinationstest AOK
Die Gesundheitskasse
12:00 - 16:00 Uhr "Gemeinsam statt Einsam - Freude und Spaß an Sport und Bewegung" RunningBros Coburg
13:00 - 16:00 Uhr Schnuppertauchen Schwimmverein Coburg
14:00 - 15:00 Uhr Spaßstaffeln Schwimmverein Coburg
30.08.2021
13:00 - 16:00 Uhr Schnuppertauchen Schwimmverein Coburg
14:00 - 15:00 Uhr Spaßstaffeln Schwimmverein Coburg
06.09.2021
11:30 - 13:30 Uhr Bastelaktion "Schmuck für alle Meerjungfrauen und Seemänner" Der Kinderschtzbund
Kreisverband Coburg
12:00 - 16:00 Uhr "sports an fun - im Wasser und an Land"
mit Volleyball, Frisby und anderen Bewegungsangeboten
domino Coburg
13:00 - 16:00 Uhr Schnuppertauchen Schwimmverein Coburg
14:00 - 15:00 Uhr Spaßstaffeln Schwimmverein Coburg
13.09.2021
  Kinderyoga TV 1848 Coburg
13:00 - 16:00 Uhr Schnuppertauchen Schwimmverein Coburg
14:00 - 15:00 Uhr Spaßstaffeln Schwimmverein Coburg

 

 

21.06.2021:

Es ist soweit!

Nach langer Pause dürfen wir ab heute (21.06.2021) wieder das Hallenbad des Aquaria für Schwimmausbildungen nutzen.
Wir freuen uns auf Euch!

Schade ist nur, dass das Ganze noch immer nicht in vollem Umfang stattfinden kann.
Wir versuchen aber aus den wenigen Stunden, die wir pro Woche im Hallenbad zur Verfügung haben, das Beste zu machen.

Leider müssen wir zugeben, dass wir auf die Schnelle mit unserer Organisation und Planung der Zeiten, Bahnen und Gruppen etwas kämpfen.
Sobald wir in der Planung weiter sind, werden wir hier genauere Infos zu den Trainingszeiten geben.
Vorab können wir euch schon mitteilen, dass wir Zeiten am Montag und Donnerstag jeweils nachmittags bekommen haben.
Am besten ihr meldet euch bei eurem letzten Schwimmtrainer telefonisch und klärt ab, wo und wann eure Gruppe trainiert.

Was wir euch auch bereits jetzt schon mitgeben wollen, sind die aktuellen Hygieneregeln im Aquaria:
Hygieneregeln des Aquaria

 

 

 

16.04.2021:
Vor kurzem haben wir eine Online-Petition gestartet, um das Problem mit der Schwimmausbildung in Coburg, Corona-Schließung und Sanierung des Aquaria-Hallenbades (siehe News vom 17.03.2021) zusammen mit Euch allen anzugehen.

Bitte helft und unterstützt uns dabei!

Die Petition könnt Ihr hier unterschreiben:
Zur Online-Petition

DANKE.

 

17.03.2021:
Immer noch beschäftigt uns Corona im alltäglichen Leben und in unserem Verein.
Leider ist das Coburger Schwimmbad weiterhin wegen der Corona-Problematik geschlossen.

Seit fast einem Jahr können keine Schwimmausbildungen oder Schwimmtraining im Hallenbad stattfinden.
Aber selbst wenn wir Corona so in den Griff bekommen, dass wir alle wieder ins Coburger Hallenbad gehen dürfen, kommt eine weitere Herausforderung auf uns Coburger zu.
Einige haben es vielleicht schon aus den Medien mitbekommen, das Coburger Hallenbad ist sanierungsbedürftig und soll für längere Zeit zur Sanierung geschlossen werden.
Endgültige Entscheidungen der Stadt Coburg und der SÜC, wie genau das Hallenbad saniert/umgebaut werden soll, stehen noch aus.
Die ganze Situation (Schließung und Sanierung/Neubau) betrifft nicht nur die Vereine, sondern auch die Öffentlichkeit und Schulen.

Wir, der SV Coburg, finden es wichtig und zielführend, unsere Erfahrungen, die wir über die letzten Jahrzehnte im Coburger Hallenbad während der Schwimmausbildung und des Schwimmtrainings in der Praxis gemacht haben, bei Gesprächen rund um die Sanierung/Neubau mit einbringen zu können und Ideen zu entwickeln, wie die Schließung des Hallenbades für Schwimmausbildung und- training abgefangen werden kann.
Seit Bekanntwerden dieser Informationen im Jahr 2020 engagieren wir uns zusammen mit allen schwimmsporttreibenden Coburgern Vereinen und dem Sportverband Coburg bei der Stadt und der SÜC zum Thema Sanierung/Neubaus angehört zu werden und bitten um Gespräche, sowie gemeinsamen Ideenaustausch.

Bis jetzt sieht es leider so aus, dass unsere Erfahrungen und Ideen keinen Platz am Entscheidungstisch der Stadt und SÜC haben.

Wir werden nicht aufgeben und kämpfen weiter um eine sinnvolle Lösung für alle Coburger.

Zu dem Thema wurde Astrid Hess in Radio Eins am 16.03.2021 befragt.
Hier findet ihr das Interview:
Radio EINS Interview mit Astrid Hess

Falls ihr uns unterstützen wollt, tretet der Facebook-Gruppe "Pro Lehrschwimmbad Coburg" bei, dort findet ihr auch aktuelle Informationen rund um das Thema.
Bald wir es auch eine Petition geben, mit der ihr uns auch unterstützen könnt, auch hierzu gibt es in der Facebook-Gruppe dann entsprechende Informationen.
Hier der Link zur Facebook-Gruppe, falls ihr beitreten möchtet:
Pro Lehrschwimmbad Coburg

Danke an alle, die uns jetzt schon unterstützen und noch unterstützen werden!

 

Klasse Neuigkeiten für alle Mitglieder - Kooperation mit Sport's House



Wir konnten zusammen mit dem Sport's House Coburg eine Kooperation abschließen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

Mit Rat und Tat stehen uns die Sport's House-Trainer gerne zur Seite.

Nähere Infos könnt ihr bei den Abteilungsleitern, Vorstandschaft oder im Büro erhalten. 

 

SV Coburg im Interview bei Radio EINS

Im Juli 2020 wurde die 1. Vorsitzende Iris Bilek und der Abteilungsleiter Schwimmen Dirk Barocke von Radio EINS zum Thema "Schwimmen lernen" interviewt.

Hier ist der Mitschnitt des Interviews mit freundlicher Unterstützung von Radio EINS (https://www.radioeins.com/):

Radio EINS Interview - Schwimmen lernen (bitte klicken)

Back to Top